Start von Pneumo-Adherence Regional Hessen gemeinsam mit der BKK B. Braun Aesculap

Ein weiteres, auf dem §140a SGB V ("Besondere Versorgung"), basierendes Projekt ist gemeinsam mit dem Gesunden Schwalm-Eder-Kreis (GSEK) und der BKKK B. Braun Aesculap gestartet. Inhalt des Projektes ist das Spirometer „AirNext“ und die Patientenapp „NuvoAir Home“ von unserem Schwedischen Partner NuvoAir. Die Versicherten erhalten parallel eine ausgiebige Beratung durch eine Fachperson des GSEK. Die Möglichkeit der kontinuierlichen Beobachtung der Lungenfunktion ist der neuer Goldstandard einer COPD Behandlung. Mit dem Spirometer „Air Next“ können die wichtigen Lungenfunktionswerte wie

  • FEV1 – die Menge an Luft, die in einer Sekunde stoßartig ausgeatmet werden kann
  • FVC – die Menge an Luft, die insgesamt aus der Lunge ausgeatmet werden kann
  • Peak-Flow (PEF) – die maximale Strömungsgeschwindigkeit der Atemluft
Täglich von zu Hause oder auf der Arbeit gemessen werden.


Der FEV1-Wert ist ein starker Vorhersagewert für eine sich entwickelnde akute Verschlechterung und kann nur mit dem zur Verfügung gestellten Spirometer vom Patienten eigenmächtig gemessen werden. Der FEV1-Wert löst den Peak-Flow-Wert, den einige Menschen im Rahmen eines COPD Tagebuches messen, als wichtigste COPD-Vorhersagevariable ab. Zusätzlich können über die Patientenapp „NuvoAir Home“

  • Blutsauerstoffwerte (SPO2-Werte) dokumentiert werden und
  • ein Symptom- und Medikationstagebuch geführt werden (inkl. individueller Erinnerungsnachrichten).