Unsere Mental Health-Plattform für den Leistungserbringer

Die digitale Plattform wurde gemeinsam von der InterMedCon GmbH (Operative Plattform der Kompetenznetze in den Life Sciences) und Monsenso A/S (Sitz in Kopenhagen, Dänemark) für den deutschen Markt konzipiert.


Die cloudbasierte Lösung (als Medizinprodukt Klasse I zertifiziert und DSGVO-konform) besteht aus einer App für Patient*innen und einem Webportal für Therapeut*innen. Sie ist flexibel anpassbar, wodurch ausgewählte Inhalte auf Wunsch vorab in der App bereitgestellt oder leitliniengerechte Inhalte in Zusammenarbeit mit der InterMedCon GmbH und Monsenso, speziell für ein Krankheitsbild (z.B. Depression, Bipolare Störungen und Schizophrenie), konfiguriert werden können.

Die mHealth Lösung für psychische Gesundheit basiert auf jahrelanger Forschung und Entwicklung mit führenden Expert*innen aus der Psychologie, Gesundheitstechnologie und IT der Universität Kopenhagen und weiterer internationaler Universitäten (GER, NL, ESP, BEL, etc.):

Download: F&E-Referenzliste


Weiterführende Informationen zu den vergangenen und laufenden Forschungsprojekten sowie entstandene Publikationen finden Sie unter:
www.monsenso.com/mhealth-mental-health/researchers/

Sie sind Leistungserbringer*in oder Patient*in und möchten mehr erfahren?

Senden Sie uns gerne eine E-Mail:

Weiterleitung Kontakt (E-Mail)



Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Mental Health Team

Workshops zur digitalen Therapieunterstützung


An drei Terminen wird die Monsenso mHealth Lösung zur individuellen Therapieunterstützung bei der Behandlung von Depressionen vorgestellt: 30.03.21 um 18 Uhr, 31.03.21 um 17 Uhr, 02.04.21 um 16 Uhr. Bei Interesse wird um Anmeldung gebeten.



An folgendem Termin






Datenschutzhinweis:
Das InterMedCon GmbH behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der EU-Datenschutzverordnung (EU-DSGVO) Bundesdatenschutzgesetz NEU (BDSG Neu). Für Ihre Anmeldung im Rahmen der o.g. Veranstaltung ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Dies geschieht ausschließlich zum Zweck der Organisation und Durchführung des Workshop. Eine Registrierung zur Workshops ist ohne Erheben und Verarbeiten der erforderlichen Daten nicht möglich.